Transaktionskosten im Supply Chain Management

Charakteristisch für eine Transaktion ist der Wechsel eines materiellen bzw. immateriellen Objekts zwischen unterschiedlichen Wirkungskreisen. Hierbei entstehen Transaktionskosten. Welche Transaktionskosten entstehen bspw. bei einem Vertragsabschluss?

1. ex ante
Transaktionskosten die vor dem Vertragsabschluss entstehen.
Informationssuche über mögliche Vertragspartner, Bewertung der potentiellen Vertragspartner, Kontaktaufnahme, Verhandlung, Einigung, Vertragsabschluss

2. ex post
Transaktionskosten die nach dem Vertragsabschluss entstehen.
Terminierungen, Lieferung, Menge, Preis, Abnahme

Zusätzlich können sich Parameter wie Kommunikation zwischen den Vertragspartnern, Verständigungsprobleme, Missverständnisse, Konflikte auf die negativ Transaktionskosten auswirken und diese im schlimmsten Fall ganz zum Erliegen bringen.

Um im Supply Chain Management die Transaktionskosten gering zu halten sollten an den Schnittstellen der Transaktionen klar definierte Regeln für die Material-, Informations- und Geldaustausch aufgestellt werden. Neuartige CRM-Systeme können diese Schnittstellen überwachen.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)
VN:F [1.9.17_1161]
Bewertung
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)